StartseiteDigitale WeltenRegensburgGermanenWeltgeschichteGrenzwissenschaftDas MittelalterSuche IndexAnfänge DeutschlandsGermanische MythologieGeschichte der SeefahrtInhalteSonstigesImpressumGästebuch

Germanen:

Übersicht

Einleitung in die Welt der Germanen

Tacitus über die Germanen

Runen - Die Schrift der Germanen

Die Westgermanischen Stämme - Teil 1

Die Westgermanischen Stämme - Teil 2

Die Nordgermanischen Stämme

Die Ostgermanischen Stämme

Foederaten

Die Goten

Wikinger

Germanische Mythologie

Die Völkerwanderung

Die Schlachten der Germanen Teil 1

Die Schlachten der Germanen Teil 2

Die Goten:

Die Geschichte der Goten

Wulfila - Bischof der Goten

Liste westgotischer Könige

Liste ostgotischer Könige

Weitere Personen im Gotenreich

Die Gesetze der Goten

Tolosanisches Reich

Die Schlachten der Goten

Islamische Expansion

Reconquista

Allgemein:

Startseite



Athalarich (*516, † 2. Oktober 534) war König der Ostgoten auf der italischen Halbinsel. Er war der Enkel Theoderichs des Großen und wurde König, als dieser 526 starb.

Mit Beginn der Regentschaft war er lediglich zehn Jahre alt, sodass an seiner Stelle seine Mutter Amalasuntha regierte. Sie versuchte ihm eine Erziehung in der römischen Tradition zu gewähren, doch dies stieß auf den Vorbehalt der gotischen Adligen. Nach der geschichtlichen Überlieferung war Athalarich bereits in seinen Jugendjahren dem Alkohol verfallen. Mit seiner Entmachtung durch Theodahad zerfiel auch langsam das ostgotische Reich.


Autor: Wikepedia
Quelle:
» http://de.wikipedia.org/wiki/Athalarich